zum Text springen ·  zur Suchform springen. (Achtung! nicht auf allen Unterseiten vorhanden)

Rattarium  

Archiv der Kategorie ‘Audio‘

Geschützt: Fortsetzungen zu UnwrittenStory

Donnerstag, den 6. August 2020

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Unwritten Story

Dienstag, den 16. Juni 2020

Eyna ist mollig, kurzsichtig, blond und ziemlich queer.
Eigentlich hatte sie keine Lust zu diesem Klassentreffen zu gehen, sie wollte lieber an ihrem ungeschriebenen Roman schreiben. Aber andererseits hatte ihr Jugendschwarm zu dem Treffen eingeladen. Es interessierte sie, ob sich alle sehr verändert hatten seit der Schulzeit. Wie sehr, damit hatte sie dann doch nicht gerechnet.
Wer sind die geheimnisvollen Gestalten, die sie zu verfolgen scheinen? Und was wollen die sprechenden Vögel von ihr?

Eine kurzweilige Geschichte, humorvoll, selbstironisch und sehr erotisch mit einem Schuss Magie, einer Prise Gefahr – und viel Liebe.

Ein ganz großer Wurf

Freitag, den 22. Mai 2020

Diese Kurzgeschichte hat eine eigene Seite bekommen und ist nun unter Texte/Shortstorys/Foul Lines → zu finden. Dort auf der Seite steht die Kurzgeschichte zum sofort lesen, kann aber auch als Audio-Datei (Hörbuch-Fassung) angehört/heruntergeladen werden. Falls lieber eine PDF bevorzugt wird – bitte Bescheid sagen, dann mache ich gern eine (oder ein anderes transportables Format). ~ […]

Imago

Mittwoch, den 20. Mai 2020

Ein (möglicherweise) immersives Erlebnis.

Dunkeltier

Mittwoch, den 13. Mai 2020

Zur Hörfassung des Gedichts Dunkeltier Das Dunkeltier es lebt in mir ganz tief, verborgen angekettet, eingeschlossen und doch immer Teil von mir. Nur manchmal wenn ich müde bin dann bricht es aus dem Kerker aus frisst gierig meine Aura, es sabbert Angst und Zweifel sein Gift, es lähmt, und es macht furchtbar wütend. Es blinzelt […]

Was wäre wenn

Freitag, den 24. April 2020

zur AudioVersion des Gedichts auf dieser Seite springen. Was wäre wenn – anstelle des zarten Flaums der meine weiße Haut bedeckt ein dichter Pelz erwüchse an allen Stellen starker Flausch, in Dunkelwolle. Würdest du mich kraulen wollen? Locken, die hüftlang aus den Achseln hingen Schamhaar ringelnd, bis zum Knie. Das Haupthaar wuchernd, wie eine Korona […]

peu à peu

Montag, den 13. April 2020

zur Audio-Version des Gedichts Po an Po mit dir aufzuwachen, deine Nähe an meiner fühlend. Ich drehe mich auf den Rücken noch sind die Augen geschlossen und spüre, wie deine Lippen meinen näher rücken. Und zu meinem großen Entzücken nun deine Hände meinen Körper drücken. Stück für Stück auf Erkundung gehen und wiedererwecken, neu entdecken […]

Was du nicht siehst

Donnerstag, den 5. März 2020

Der Text zum Anhören nachfolgend als flac-Datei, gesprochen von karlabyrinth: Du gehst an mir vorüber, nur flüchtig streift mich dein Blick. Uninteressant! Was dir entgeht, ist nicht für das Auge gemacht Du sitzt mir gegenüber, dein Blick spricht Bände Ich kann dich nicht ansehen, weiche dir aus. Unsichtbar! Was du siehst, mag grau erscheinen Verknotet, […]

top ▲

impressum · M@il · XHTML · © Oktober_2001-2007 Rat Ed Home. Rattarium is powered by » WordPress | » WPD