zum Text springen ·  zur Suchform springen. (Achtung! nicht auf allen Unterseiten vorhanden)

Rattarium  

Gedanken beim Duschen

Warmes Wasser auf der Haut zu spüren – wohltuend sowohl nach einer Wanderung in kalter Winterluft als auch im heißen Sommer, um Salz und Schweiß abzuspülen. Oder nach einer ereignisreichen Nacht.

Könnte ich vernünftige Comics malen, dann wäre nachfolgende Zeichnung wohl eine Kurzgeschichte in Bildern geworden.

CN: NSFW

Comic-Bild eins wäre dann eine Szene, in der jemand unter der Dusche steht, den Kopf gesenkt, die Hände an den Fliesen abgestützt.

In Bild zwei käme eine zweite Person ins Bad, sähe das Elend und würde sich entkleiden. Die unter der Dusche sieht auf und zu der anderen hinüber.

Sodass letztlich in Bild drei die Beiden gemeinsam eng aneinander geschmiegt unter den Wasserstrahlen stehen, die eine jeweils den Kopf auf die Schulter der anderen gelegt. Wobei die Arme locker an den Körperseiten herunter hängen und sie sich nicht mit den Händen berühren. Warum auch immer. Das Bild war im Kopf und wollte heraus.

Unter der Dusche, zwei Szenen, Bleistiftskizzen.
Visualisierung einer Duschszene.

Eine Reaktion zu “Gedanken beim Duschen”

  1. Beate

    Und wie man sieht, ist das Üben von Akt-Zeichnungen noch dringend erforderlich, die Anatomie ist mal wieder außerirdisch.
    War eh nur eine Kritzelei am Küchentisch.

top ▲

impressum · M@il · XHTML · © Oktober_2001-2007 Rat Ed Home. Rattarium is powered by » WordPress | » WPD