zum Text springen ·  zur Suchform springen. (Achtung! nicht auf allen Unterseiten vorhanden)

Rattarium  

Du bist hier: Home / Blog article: Post von einem Toten

Post von einem Toten

Sentimental, wie ich nun mal bin, brachte ich es nie fertig diese paar Mails, die teilweise bis in das Jahr 2001 zurückreichen, aus meinem Webmail-Postordner zu löschen. Gestern habe ich auf meinem PC auch für diesen Account wieder einen Ordner eingerichtet. War ein bisserl kompliziert, weil der Anbieter inzwischen die POP und SMTP-Daten geändert hatte und dieses auf der allgemeinen Hilfeseite nicht berücksichtigt worden ist. Nachdem ich aber endlich die Ports richtig eingestellt hatte, kamen die etwa 50 alten und neuen Mails auf meine Platte gerauscht. Auch diese ganz alten. Ein paar habe ich gelesen und das war irgendwie gruselig, weil eben aus dem Jahr 2001 – aber der Text so verbindlich, als hätte der Schreiber das erst letzte Woche verfasst und wäre nicht schon seit beinahe fünf Jahren tot.
Ein anderer guter Freund hat einmal ein kluges Buch geschrieben – über den Zusammenhang von Erinnerung und Gefühlen. Und ich muss sagen, nach dem gestrigen Erlebnis: Er hat verdammt recht damit – es ist in der Tat gekoppelt. Morgen werde ich vielleicht mein Messengerprogramm reaktivieren. Dann kann ich nicht nur die Briefe eines Toten lesen, sondern vermutlich auch mit ihm reden. Ich habe noch etliche Gesprächsprotokolle gefunden… Ob ich mich das traue?

Kommentarfunktion ist deaktiviert

top ▲

impressum · M@il · XHTML · © Oktober_2001-2007 Rat Ed Home. Rattarium is powered by » WordPress | » WPD