EinhundertUndDreizehn

Du bist hier: > D-wiki > 113

Hausnummer 113

Alte Dorfstr. 31, Baujahr um 1910

Das alte Haus vorne an der Straße wurde 1989 nach dem Neubau im Garten abgerissen.



Jahresdaten

  • 1957 Marie Graunstedt (Hausfrau). Das Haus wurde errichtet als Ausgleich für die Schwester des Hoferben von Nummer 19, Deken-Hof. Für den Bau des Zwerchgiebelhauses im Fachwerkstil wurden Balken von einer Scheune aus Schwüblingsen verwendet.
  • 1979, Familie Paul Lienich (vorher Nr. 115), wohnte bis 1985 hier, + Martin Mühe, als Nachfolger der verstorbenen "Jungfer" Graunstedt.
  • Ab 1985 Annegret und Dirk Rentz, die im Abstand hinter dem alten Haus einen Neubau errichteten. Der Altbau an der Straße musste nach Auflage der Bauaufsicht weichen, wurde als "Haus zu verschenken" annonciert und wurde 1989 von Studenten abgebaut.
  • bis 2011 Annegret Schwenke.
  • Renoviert, seit 9/2011, Dirk Rentz.
Quelle

D. Rentz


Kommentare

Dirk Rentz: 1985 - 2003 Annegret und Dirk Rentz - -8/2011 Annegret Schwenke - seit 9/2011 Dirk Rentz, Renov.
(01.09.2014, 15:22 Uhr)

Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail oder Homepage:
9 + 8 =

powered by mylittlehomepage.net