Deken

Du bist hier: > D-wiki > 019

Reihestelle 14, Haus-Nummer 19

Hofname: Deken, (Däkens), Halbhof, Baujahr 1898/1962, An der Wasserstraße 3

Fotos des Hofes.



Jahresdaten-Liste

  • 1564 Hennie Hennies
  • 1679 Hennie Hennies ∞ Ilsabe Winkelmann
  • 1693 Hennie Hennies (*1762, ∞ Ilsabe Wäfers aus Oelerse)
  • 1708 Hans Hennigs
  • 1758 Jürgen Heinrich Graunstedt (*1732 - †1812, ∞ Ilse Lahmann aus Rödderbusch, *1739 - †1804)
  • 1792 Hans Graunstedt (*1764 - †1841, Catharina Ilse Depenau, †1841)
  • 1827 Johann Friedrich Graunstedt (*1796 - †1887, ∞ Ilse Dorothee Ahrens aus Wehnserhorst, *1805 - †1869)
  • 1860 Johann Friedrich Graunstedt (*1827 ∞ 1860 Ilse Christine Dorothee Homann; und ∞ 1872 Christine Pieper aus Roddenserbusch, †1925)
  • 1898 zweistöckiger Neubau, brennt 1962 nieder. Die restlichen älteren Teile des Hofes sind aber mindestens 280 Jahre alt.
  • Gustav Graunstedt (*1872 - †1922)
  • 1924 Heinrich Graunstedt (*1881 - †1965, ∞ Erna Wiekenberg aus Schwüblingsen, *1890 - †1957)
  • 1954 Anneliese Schwenke, geb. Graunstedt (*1926, ∞ Bernhard Schwenke aus Hänigsen, *1924)
  • 1957 Hildegard Dilling (Landw.Gehilf.) + Herbert Kneiske (Arb.) + Bernard Schwenke (Ldw.)
  • 1962 Neubau eines Wirtschaftsgebäudes nach Brand der alten Scheune.
  • 1979 Emma Meyer + Jürgen Schröder + Bernhard Schwenke.
  • Gerh. Meyer

Fotos

um 1970 2006

Kommentare

- es sind noch keine Kommentare vorhanden -

Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail oder Homepage:
9 + 4 =

powered by mylittlehomepage.net