EinhundertUndNeun

Du bist hier: > D-wiki > 109

Hausnummer 109

Im Dubenthal (12) 20, Baujahr 1903 Erste Mühle 1907 abgebaut

Foto des Hauses.



Jahresdaten (Chronik p. 329)

  • Bevor an der Bahnhofstraße 16 die heutige Windmühle entstand, gab es im Dubenthal bereits eine Vorgängerin. "Erst im Jahre 1903 errichtete der Müller Heinrich Voges eine Bockwindmühle [...]. Voges hatte das Müllerhandwerk in der Uetzer Mühle bei Wilhelm Amme gelernt." Doch schon 1907 musste die Mühle aus wirtschaftlichen Gründen für 1500 Mark nach Arpke verkauft werden, wo sie noch bis Mitte der 1950ziger Jahre in Betrieb war und 1968 abgerissen wurde. .
  • 1957 Elisabeth Krischker (Rtn.) + Wilh. Röttger (Rtn.).
  • Weitere Besitzer: M. Mühe, Schober, Gehrke, Barduni.

Foto

Foto von Wohnhaus Nr.109, die Mühle steht seit 1907 nicht mehr.

Kommentare

- es sind noch keine Kommentare vorhanden -

Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail oder Homepage:
2 + 7 =

powered by mylittlehomepage.net