zum Text springen ·  zur Suchform springen. (Achtung! nicht auf allen Unterseiten vorhanden)

Rattarium  

Du bist hier: Home / Blog article: Wer hat den nur zum Umweltminister gemacht?

Wer hat den nur zum Umweltminister gemacht?

Einer von der FDP (sic!) ist seit 2003 Minister für Umwelt in Niedersachsen. Klingt so, als hätte man einen Bock als Gärtner eingestellt. Einer, der sich mehr der Industrie, Jägern und Landwirtschaft verpflichtet fühlt. Einer der Umwelt- und Klimaschutz mit Füßen tritt. Einer der für Atomkraft eintritt.
Das jüngste Ding ist der Streit mit der Stadt Hannover um die dortige Umweltzone, die seit drei Jahren schrittweise eingeführt wurde und zu der unser Minister erst in der letzten Woche vor Ultimo Bedenken anmeldete….
Mein Verdacht: Das mediengeile Theater vor Gericht um die Feinstaubplakette sollte eigentlich nur von dem Armutszeugnis der neuen Gesetze in Sachen Naturschutz ablenken, die ein Rückschritt in Richtung der Rettung der Umwelt bedeuten. Sauber eingefädelt.

Vielleicht sind viele Leser einfach nicht alt genug, um sich an die Zukunft zu erinnern, auf die wir in den Achtziger Jahren zusteuerten. Die Luft in den Städten war schwer von Auto- und Industrieabgasen, die Flüsse waren verseuchte Kloaken. Atomstrom wurde – nicht zuletzt von Politikern – als Energie der Zukunft angepriesen und wer dagegen war, wurde als Krimineller abgestempelt.
Doch langsam setzte sich damals ein Umweltbewusstsein in der breiten Masse der Bevölkerung durch. AKW-Gegner und Bauern verbündeten sich. Grüne Abgeordnete wurden schließlich ins den Bundestag gewählt, und unter dem allgemeinen Druck entstanden Gesetze, die unsere heutige annehmbare Situation geschaffen haben. Es ist noch längst nicht alles wieder wunderbar, zu viele Schäden wurden an der Natur angerichtet, aber man war doch auf dem richtigen Weg.
Und nun werden hastig und beinahe heimlich Gesetze verabschiedet, die bereits in knapp zwei Wochen in Kraft treten sollen und das Erreichte zunichte machen? Gehen also wieder Kahlschlag und Brunnenvergiftung vor Umwelt- und Naturschutz?

Da hat sich der Lobbyist der Agrarindustrialisierung einmal mehr durchgesetzt.
Und so einer ist Mitglied im NaBu? Sorry, das verstehe ich nicht. Das ist doch irgendwie und eigentlich nur peinlich, Herr Minister. Wieder einmal.

Um wen es geht? Hier neutrale Beschreibungen:
umwelt.niedersachsen.de/…
de.wikipedia.org/wiki/Hans-Heinrich_Sander

Kommentarfunktion ist deaktiviert

top ▲

impressum · M@il · XHTML · © Oktober_2001-2007 Rat Ed Home. Rattarium is powered by » WordPress | » WPD