138

Du bist hier: > D-wiki > 138

HausNummer 138

Bahnhofstr. 12, Baujahr 1929.

Foto des Hauses.



Jahresdaten-Liste

Zwischen Haus 138 und Nummer 139 war früher eine Kiessgrube.

  • Dedolf.
  • Um 1957 bis etwa 1961 wohnte hier auch Siegfried Beschke (Arb.) + Waldemar Zuknik (Arb.).
  • Ab 1962 gehört es Walter Rominger.
  • Ab 1974 Hans-Walter Schuster, danach Heimerdinger.
  • Angelika Kobbe von 1980 an.
  • Dieter Adomeit (Imker). Michael und Angelika Kobbe (Essig und Öl) wohnen im 1979 errichteten Neubau Nr. 12a

Foto

HausNummer 138.

Kommentare

- es sind noch keine Kommentare vorhanden -

Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail oder Homepage:
5 + 7 =

powered by mylittlehomepage.net