« www.Dollbergen.de

Dollbergen-Forum

zurück zur Hauptseite
linear

Gedicht (Hallo-Dollbergen)

Frau M.Uschi, Donnerstag, 12. November 2009, 10:01 (vor 2931 Tagen)

Dollbergen hat ganz ganz viele Leute,
dünne und auch dicke gehören zu der Meute.
Alle wollen alles wissen,
Hunde tun auf den Bürgersteig pissen.
Manche die sind ständig krank,
oder sitzen am Friedhof auf der Bank.
Auch bei Schumann tauscht man sich aus,
wer hat welche Grippe, wer fliegt wo raus.
Manche riechen nach Käse, manche nach Fisch,
in Dollbergen kommt jedes Thema auf den Tisch.
Lästereien und böses Blut gibts fast jeden Tag,
und das obwohl sich doch jeder angeblich mag.
Beim Griechen kann man Gyros fressen,
und bei Ouzo den Alltag vergessen.
Beim Arzt kann man vertreiben die Zeit,
denn der Abend ist ja noch so weit.
Und wenn dort herscht Schützenfestzeit,
dann ist es mal wieder soweit.
Es wird dann doll getanzt und viel getrunken,
später ist man in den Armen des "Feindes" versunken.
Dann haben sich wieder alle gern,
und singen DJ Ötzi´s "Mein Stern"
Doch am nächsten Morgen kennt man sich nicht mehr,
da muss ja dann wieder Zurückhaltung her.
Naja im Dorfe ist das wohl so,
und trotzdem sind doch alle froh.

  2801 Views

Gedicht

Luise Koschinsky, Donnerstag, 12. November 2009, 14:12 (vor 2931 Tagen) @ Frau M.Uschi

Wir sind der Meinung, das war "Spitze"!!Genau auf den Punkt getroffen.Aber eines will ich noch anschließen:
Auf dem Friedhof sitzt man nicht auf der Bank,denn es liegt ja auf der Hand,es gibt dort viel zu tun, keine Zeit sich auszuruhn.
Laub-entfernt wird jedes Blatt,die Wege streichen wir auch noch glatt.
Schließlich muß alles seine Ordnung haben,dann gibts auch keinen Grund zu klagen.

  2694 Views

Gedicht

Tante Minchen, Dollbergen, Samstag, 14. November 2009, 17:53 (vor 2929 Tagen) @ Luise Koschinsky

Wir sind der Meinung, das war "Spitze"!!Genau auf den Punkt getroffen.Aber eines will ich noch anschließen:
Auf dem Friedhof sitzt man nicht auf der Bank,denn es liegt ja auf der Hand,es gibt dort viel zu tun, keine Zeit sich auszuruhn.
Laub-entfernt wird jedes Blatt,die Wege streichen wir auch noch glatt.
Schließlich muß alles seine Ordnung haben,dann gibts auch keinen Grund zu klagen.

Ich setz noch einen drauf....
Der Dollberger ansich ist schon extrem,
aber immer auch bequem,
paßt ihm dies nicht oder das,
rennt zum Ortsrat, brauchen das,
ist es dann da, wird´s nicht genutzt,
aber motzen bis zum Schluß.
Meckern über Schumann, ist zun teuer,
diese Preise ungeheuer.
Fahren für nen Liter Milch bis Uetze,
einige habe es schon ganz schön an der Mütze.

  2675 Views
RSS-Feed dieser Diskussion
57 Einträge in 18 Threads, 6 angemeldete Benutzer, 2 Benutzer online (0 angemeldete, 2 Gäste)
Forums-Zeit: 21.11.2017, 18:07
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt
powered by my-little-forum |