« www.Dollbergen.de

Dollbergen-Forum

zurück zur Hauptseite
linear

fehlende Breitbandanschlüsse in Dollbergen (Hallo-Dollbergen)

blechschmidt ⌂ @, Montag, 27. Juli 2009, 11:08 (vor 3038 Tagen)

Hallo,


wie ja schon auf der Homepage zu lesen war, bieten wir (SP:Homann aus Hänigsen) absofort, unabhängig zur Telekom schnelle Internetanschlüsse in Dollbergen an.

Derzeit fehlen uns jedoch noch ausreichend Informationen, wo genau Bedarf besteht.

Sollte jemanden einen schnelle Anschluss benötigen oder aber wissen, wo genau kein wirklich schnelles DSL verfügbar ist, bitte Info an uns.
Wir werden dann umgehend eine Versorgung per Funk vornehmen und so flächendeckend Internetzugängen mit 2,3 oder auch 6 Mbit bereitstellen.

Kostenlose Testzugänge sind auf Anfrage jederzeit möglich.

Gruß

M. Blechschmidt
FNOH-DSL Team

  4518 Views

fehlende Breitbandanschlüsse in Dollbergen

Flo ⌂ @, Dollbergen, Mittwoch, 28. Oktober 2009, 19:00 (vor 2945 Tagen) @ blechschmidt

Hallo,


zu diesem Thema kann ich nur sagen, dass 1und1 nach telefonischer nachfrage mir die Auskunft erteilte, dass spätestens 2010 das Breitbandproblem in Dollbergen behoben sein soll, welches mir auch per email bestätigt wurde.

Ich persönlich würde immer einem Kabel (ob nun Koaxialkabel oder Glasfaserkabel) mehr vertrauen als einem Funknetz schenken.

Sollte jemand nun einen schnellen DSL-Anschluss benötigen, so gibt es hierzu zu sagen, dass anfang 2010 6, 16 und teilweise auch 50 Mbit bereitstehen sollen, welches auch preislich unter dem Funknetz liegen sollte.

Für alle interessenten kann hier ein Verfügbarkeitscheck oder auch eine Bestellung angefordert werden.

Gruß

Flo

  4408 Views

fehlende Breitbandanschlüsse in Dollbergen

FNOH-DSL ⌂ @, Hänigsen, Donnerstag, 29. Oktober 2009, 10:47 (vor 2944 Tagen) @ Flo

Hallo,

also das die 1und1 welche in diesem Gebiet über garkeine eigene Technik verfügt, dass einfach so sagen kann ist schon interessant.

Ein Anschluss der 1und1 beruht auf Technik der Telekom oder der Telefonica. Diese baut derzeit nur dort aus, wo wirklich "Bedarf" ist.

Ich würde aus jahrelangen Erfahrungen so etwas erst immer glauben wenn der erste Kunde einen Anschluss auch wirklich hat. Wir haben und werden immer mit offenen Karten spielen und Kunden nie Dinge versprechen, welche nicht haltbar sind.

Derzeit sind "nur" 6Mbit über unser System üblicherweise Möglich. Die ersten Test mit 50 oder auch 100Mbit laufen auch bei uns. Die Preise richten sich hier nach Angebot und Nachfragen. Sollte sich ausreichend Kunden finden, wird auch der Preis sinken.

Was die Verfügbarkeit betrifft. Wir können aus Erfahrung von derzeit ca. 98% im Jahresmittel ausgehen. Das sogar z.B. die Gemeinde Uetze Kunde bei uns ist, denke ich zeigt die Stabiliät. Hinzukommt, dass jeder Kunde eine Anschluss auch testweise bekommen kann. Sich so also jeder selbst ein Bild von der Technik machen.

Da wir von Kunden bis zu "Internet" alles in der eigenen Hand haben. Können wir Störungen und Kundenprobleme in sehr kurzer Zeit lokalisieren und beheben. Eine Hotline, die das der Dispo und die irgendwann dem Service gibt - haben wir nicht. Hier bleibt alles in eigenen Haus....


Gruß

Marc B.
FNOH-DSL Team

  4337 Views

fehlende Breitbandanschlüsse in Dollbergen

Lukas @, dollbergen, Sonntag, 30. Oktober 2011, 18:14 (vor 2213 Tagen) @ FNOH-DSL

im pröbenweg wäre schnelleres internet nicht schlecht.

  3593 Views

fehlende Breitbandanschlüsse in Dollbergen

FNOH ⌂ @, Hänigsen, Sonntag, 30. Oktober 2011, 19:37 (vor 2213 Tagen) @ Lukas

Hallo,


kein Problem. Das ist recht Nahe an einem unserer Verteiler dran. Dort ist FNOH-DSL 8000 verfügbar.

Kontakt zur Messung und ggf. Testinstallation des Anschluss entweder per Mail an uns.

Gruß

FNOH-DSL Support

  3658 Views

fehlende Breitbandanschlüsse in Dollbergen

Datensauger, Freitag, 12. März 2010, 13:30 (vor 2810 Tagen) @ Flo

Hallo erstmal,
zumindest im Bahnhofsghetto wird sich an den langsamen Leitungen lt. Telekom in den nächsten 2 Jahren nichts ändern. Hört sich blöd an - ist aber so. Demnach wird 1und1 auch nicht schneller werden...
Eine andere Alternative wäre das T-Com-UMTS-Netz, welches meines Wissens ausgebaut wurde (Mast zwischen Umgehungsstr. und MRD).

  4541 Views
RSS-Feed dieser Diskussion
57 Einträge in 18 Threads, 6 angemeldete Benutzer, 1 Benutzer online (0 angemeldete, 1 Gäste)
Forums-Zeit: 20.11.2017, 17:56
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt
powered by my-little-forum |